perspektive
poor times - flyer

13.05.14 (graz): Poor Times in Poetry Land

lesungen + symposium
oberschichtbetrieb oder ob und wenn wie klassenverhältnisse die ästhetische produktion bestimmen

forum stadtpark
stadtpark 1, A-8010 graz Dienstag (13.05.) 19:30 (eintritt frei)
  • sylvia egger (Köln)
  • ralf b. korte (berlin)
  • evelyn schalk (graz)
  • stefan schmitzer (graz)
  • moderation: max höfler (graz)

im frühjahr entfachte florian kessler in der wochenzeitung Die Zeit eine debatte über die bravheit junger gegenwartsliteratur, den einfluss der literaturinstitute auf agenturgestützte schreibkarrieremodelle sowie die veränderung des literaturbetriebs durch verlagskonzentration, kultureventisierung & anpassungsdruck an angenommene öffentlichkeiten. sein vorwurf, eine oberschichtsgeneration von nachwuchsautorInnen wüsste dank erfahrungsmangel kaum mehr als den eigenen realitätsverlust schönzuschreiben, provozierte zahlreiche widersprüche & gegendarstellungen, aber auch einige unterstützung dieser kritischen sicht: die über wochen in deutschen tages- & wochenzeitungen geführte debatte blieb in österreich weitgehend unbeachtet, obwohl die verhandelten themen auch für den hiesigen literaturbetrieb wesentlich sind…

eine kooperation von perspektive.at und forum.mur.at

wer: perspektive wortlaut und forum stadtpark